Studienbegleitende Informationen

Studienverlauf

Prüfungen

Masterarbeit

Abschlussdokumente

BAföG-Bescheinigung

Fördermöglichkeiten

 

Studienverlauf

Grundlegende Prüfungsordnungen und Studienverlaufspläne sowie das Modulhandbuch sind auf der Seite Studienverlauf - Studienplanung zu finden.

nach oben

Prüfungen

Informationen zur Organisation der Prüfungen an der CAU, den Fristen zur Prüfungsanmeldung, den Prüfungsterminen sowie Regelungen zum Rücktritt, der Wiederholung von Prüfung oder einem möglichen Nachteilsausgleich sind auf der Seite PRÜFUNGEN - alle Studiengänge zu finden.

nach oben

Masterarbeit

Regelungen zur Masterarbeit finden sich in der Prüfungsverfahrensordnung und der Fachprüfungsordnung.

Der Erstgutachter der Masterarbeit ist habilitiert, der Zweitgutachter ist mindestens promoviert. Mindestens ein Gutachter ist Mitglied der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät. Für die Durchführung der Masterarbeit mit einem externen Gutachter ist ein formloser Antrag an den Prüfungsausschuss Geowissenschaften zu stellen. Der Antrag muss Auskunft über die Qualifikation des externen Gutachters geben, sowie dessen Kontaktdaten enthalten. Der formlose Antrag ist spätestens mit den Unterlagen zur Anmeldung der Masterarbeit einzureichen. Um Planungssicherheit zur möglichen Betreuung der Masterarbeit durch einen externen Betreuer zu erhalten, kann der formlose Antrag unabhängig von der Anmeldung zur Masterarbeit im Vorfeld gestellt werden.

Die Masterarbeit besteht aus einer Ausarbeitung und einem Vortrag. Der Vortrag muss von beiden Gutachtern bewertet werden und kann nicht von einem der Gutachter auf andere Personen übertragen werden.

Das Verfahren zur Anmeldung der Masterarbeit wurde aufgrund der cornabedingten Einschränkungen angepasst:

 

1. Die Leistungsübersicht wird im Prüfungsamt per E-Mail von der stu-Adresse des Studierenden beantragt (mindestens 2 Tage Vorlauf)
2. Der vollständig ausgefüllte Antrag zur Anmeldung der Masterarbeit wird mit den Unterschriften der Gutachter beim Prüfungsamt eingereicht. Die Abgabe beim Prüfungsamt kann zunächst online per E-Mail erfolgen. Im Nachgang muss das Originaldokument per Post oder Einwurf mit den Original-Unterschriften im Prüfungsamt eingehen. (In Ausnahmefällen kann die Unterschrift der Gutachter durch eine E-Mail der Gutachter von der Dienstadresse ersetzt werden.)
Die Originaldokumente sind in jedem Fall nachzureichen
3. Zur Bestätigung der Anmeldung durch den Prüfungsausschussvorsitzenden, wird der Antrag durch das Prüfungsamt an diesen weitergeleitet.
4. Nach Anmeldung der Masterarbeit erhält der Studierende eine Bestätigung per E-Mail durch das Prüfungsamt.
 

Die Kommunikation des Prüfungsamtes kann zur Wahrung des Datenschutzes ausschließlich über die für jeden Studierenden individualisierten stu-E-Mailadressen erfolgen. Bitte adressieren Sie daher auch das Prüfungsamt von dieser Adresse. Andernfalls kann das Prüfungsamt die reply-Funktion nicht nutzen und muss Ihre Anfrage hinten an stellen.

 

 

Weitere Unterlagen im Zusammenhang mit der Masterarbeit

Antrag auf Titeländerung
Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit der Masterarbeit

nach oben

Abschlussdokumente

Nach Benotung aller notwendigen Prüfungsleistungen können die Kolleginnen im Prüfungsamt Geowissenschaften die Abschlussdokuemte erstellen. Da neben der Bestätigung der Unterlagen durch den Prüfungsausschussvorsitzenden auch eine Bestätigung durch den Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät erfolgt, benötigt die Erstellung der Abschlussdokumente etwas Zeit. Das Prüfungsamt informiert, wenn die Abschlussdokumente abgeholt werden können. Es ist mit einer Bearbeitungszeit von etwa 4 Wochen zu rechnen.

Zu den Abschlussdokumenten gehören:

  • das Bachelorzeugnis
  • die Bachelorurkunde
  • das Diploma Supplement
  • die Leistungsübersicht mit Angabe der zusätzlich absolvierten Leistungen
  • (die Bescheinigung über die ECTS-Note kann noch nicht ausgestellt werden, da noch keine ausreichend große Referenzgruppe vorliegt.)

Die Abschlussdokumente können nach Vorlage der folgenden Dokumente ausgegeben werden:
Einverständniserklräung zur Veröffentlichung der Abschlussarbeit
Entlastungsbescheinigung

nach oben

BAföG-Bescheinigung

BAföG-Empfänger müssen gegenüber dem BAföG-Amt einen positiven Studienfortschritt darlegen. Dies erfolgt mittels des "Formblatt 5", das im BAföG-Amt zu erhalten ist.

Das Formblatt 5 ist zusammen mit einer aktuellen Leistungsübersicht (zu erhalten im Prüfungsamt Geowissenschaften) bei der Studienkoordinatorin Dr. Miriam Tanhua einzureichen. Damit eine Fortzahlung der Förderung im Wintersemester gewährleistet ist, sind die Unterlagen in der Vorlesungszeit des Sommersemesters, nach dem Eintragen der Klausurergebnisse des 2. Prüfungszeitraumes des vorangegangenen Wintersemesters abzugeben. Bei einem Einreichen der Unterlagen ab dem 1. Prüfungszeitraums des Sommersemesters kann eine Bearbeitung zur unterbrechungsfreien Bewilligung ab 01. Oktober nicht garantiert werden.


Weitere Informationen für BAföG-Empfänger
Im Fach kann keine Beratung zu BAföG-Leistungen erfolgen. Ansprechpartner sind im Bedarfsfall die Sachbearbeiter im BAföG-Amt im Studentenhaus Kiel und/oder die BAföG- und Sozialberatung des AStA.
Grundlegende hilfreiche Hinweise bietet die "Aktuelle und umfassende Informationsbroschüre rund um die staatliche Ausbildungsförderung" des AStA. Die Broschüre datiert zwar für 2011, bietet aber viele grundlegende Informationen.

nach oben

Fördermöglichkeiten

Informationen zur Förderung von Auslandaufenthalten, Abschlussarbeiten, Semesteraufenthalten, Praktika, Fahrtkostenzuschüssen, Sprach- und Fachkursen im Ausland beim International Center der CAU.

Weitere Fördermöglichkeiten für Studium, Forschung, Lehre im Ausland ist für das jeweilige akademische Jahr beim DAAD zu finden.

Diese Informationsmöglichkeiten sind nicht erschöpfend und sollen nur als Anregung für weitere Recherchen dienen.

nach oben

 

Weiterführende Links:

M.Sc. Geowissenschaften
Kontakt
Studienverlauf
Studium IfG

Kontakt

Aktuelles