--> Führungen im Museum

Veranstaltungs-/Ausstellungsprogramm 2. Halbjahr 2004

Geologisches und Mineralogisches Museum der Universität Kiel

Ludewig-Meyn-Straße 12, 24118 Kiel (Nähe Uni-Hochhaus, Ohlshausenstr.)

Regelmäßige Öffnungszeiten: Montag- Donnerstag 9.00 – 17.00 Uhr, Freitag 8.30 -14.30 Uhr

Sonderöffnungszeiten bei Familienführungen und Vorträgen.

Sonderführungen für Gruppen und Schulklassen auf Anfrage

 

Sonderausstellungen:

 

Neu: Sonderausstellung: Stein-Kunst-Struktur, Fotografien von Kay-Ute Kühn (1.10. – 19.11.2004)

Neu: Großvitrine im Foyer: Minerale Madagaskars (ab 1.10.04)

 

Sonderausstellung  Sammler und Wissenschaft: Das Känozoikum (bis 31.10.2004)

Gruppenführungen nach Absprache unter 880-3254

 

Sonderausstellung  Bernstein- Gold des Nordens (bis 9.09.2004)

Gruppenführungen nach Absprache unter 880-2905

 

Sonderveranstaltungen:

 

3.Juli, 14.00 Uhr  Steine am Strand

Diese geologische Strandexkursion für Familien und Kinder (9-14 Jahre) findet im Rahmen der Ferienpassaktion der Landeshauptstadt Kiel statt. Anmeldungen nur über das Ferienpassbüro Tel: 0431/678651. Treffpunkt: Falkensteiner Brücke. Bei der Strandwanderung wird ein Querschnitt der eiszeitlichen Ablagerungen skandinavischer Gesteine erlebt, anhand derer sich die Erdgeschichte spannend nacherzählen lässt (Gisela Lentz)

 

7.August, 14.00 Uhr           Steine am Strand

Wie am 3. Juli, hier Schwerpunkt Fossilien (Andreas Fehler)

 

27. August, 18.00 – 24.00 Uhr          Museumsnacht

Sonderausstellung „Bernstein - Gold des Nordens“
Getränke und russische Spezialitäten im Museumsnachtcafe

Programm: Vom Material zur Form - Kunsthandwerker bearbeiten Stein und Bernstein
Laufende Vorführungen: Einschlüsse im Bernstein – Diavorträge, Führungen durch die Bernsteinausstellung

Erzählung: Sage der Malachitjungfrau

 

4. Sept., 14.00 Uhr      Bernstein-  Mythologie, Natur- und Kulturgeschichte (Familienführung)

Bernstein- ein Stein der leuchtet wie die Sonne, der auf  Wasser schwimmt und sogar brennt? Ein Millionen Jahre altes Gestein, das von der Steinzeit über die Antike bis heute den Menschen begleitet hat; als Glücksbringer oder Schmuckstein,  in der Pharmazie und Medizin, in Handwerk und Naturwissenschaft.

Die Familienführung will einige Geheimnisse dieses besonderen Steines lüften (Lütger Landwehr)

 

1. Oktober, 14.00        Ausstellungseröffnung „Stein-Kunst-Struktur“ 

Assoziationen zu archaischer Kunst oder abstrakter Malerei erlauben die Steinstrukturfotos der Fotografin Kay-Ute Kühn. In farbigen Nahaufnahmen werden Findlinge von den Stränden des Dänischen Wohlds präsentiert. Bei der Eröffnung stimmt sich Wolfgang Seidel mit E-Gitarre und Syntheziser auf die Aufnahmen ein und produziert Klanglandschaften von besonderem Reiz. Poetische  Beiträge liefern Kay-Ute Kühn und Frank Oumard, Gisela Lentz führt sachlich geologisch ein.

 

 2. Okt., 14.00 Uhr       Vulkane – Feuer aus dem Bauch der Erde (Familienführung)
Jeder hat wohl schon einmal einen Vulkanausbruch auf Fotos oder im Fernsehen gesehen. Aber warum gibt es eigentlich Vulkane? Wo kommen sie vor? Wie sieht Lava aus? Gibt es Vulkane in Deutschland? Diese und andere Fragen werden in der Führung beantwortet und zum Abschluß bricht wieder unser berühmter Ketchup-Vulkan aus! (
Gisela Lentz).

6. Nov., 14.00 Uhr       Edelsteine (Familienführung)
Farbige Minerale gibt es zur Genüge. Aber nur einige wenige davon werden als Edelstein verwendet. Welche besonderen Eigenschaften machen ein blaues Mineral wie den Saphir zum Edelstein? Wo kommen diese Minerale her und wie unterscheidet man sie von Fälschungen? Diese und andere Fragen werden in der Führung beantwortet. (
Gisela Lentz).

4. Dez., 14.00 Uhr       Alles Quarz! (Familienführung)
Vieles was wir unter ganz anderem Namen kennen, ist in Wirklichkeit nichts anderes als Quarz. Bergkristall, Amethyst, Chalcedon, Achat, Jaspis, Karneol, ja sogar Feuerstein und Tigerauge sind nur verschiedene Formen von Quarz. Diese und andere, sogenannte „Varietäten“ werden vorgestellt. Es wird aber auch über die Geschichte, Gewinnung und Bearbeitung von Quarz und den gefährlichen Beruf des „Strahlers“ berichtet.  (
Gisela Lentz).

 

Ansprechpartner für Führungen:

Lütger Landwehr, Tel. 0431/880-2905, email: ll@min.uni-kiel.de (Öffentlichkeitsarbeit, Bernsteinführungen)

Dr. Kyaw Winn, Tel. 0431/880-3254, email: kw@gpi.uni-kiel.de (Geologie, Ausstellung Sammler und Wissenschaft)

Gisela Lentz, Tel. 0431/880-2988, email: gl@min.uni-kiel.de (Familienführungen, Mineralogie)

Andreas Fehler, Tel. 0431/880-2913, email: af@min.uni-kiel.de (Strandführung, Diavortrag Bernsteininclusen)