Suchen Impressum Kontakt & Lageplan UnivIS Startseite
 Paläontologie und Historische Geologie
Letzte Änderung
11.03.2009
 

Bryozoen der Trias: Biodiversität und Evolution

P. Schäfer


Kooperation mit: Prof. Dr. R.J. Cuffey, Pennsylvania State University, USA; Prof. Dr. B. Senowbary-Daryan, Universität Erlangen; Prof. Dr. J.A. Grant-Mackie, Auckland University, Neuseeland.


Die stenolaematen Bryozoen des Paläozoikums machten im Zeitintervall oberstes Perm bis unterer eine schwere Krise durch. Bis auf wenige Arten starben alle paläozoischen Stammlinien am Ende des Perms aus, und erst ab dem unteren Jura erfolge die Radiation der modernen Cyclostomata. Es wurden in den vergangenen Jahren kontinuierlich Bryozoenfaunen der Trias aus verschiedenen Regionen der Welt (Neuseeland, Neu Kaledonien, Iran, Nevada(USA) taxonomisch und faunistisch bearbeitet, um über diesen Zugewinn an systematischer Kenntnis hinaus unser Bild von der Evolution der Bryozoen während dieses sehr kritischen Zeitfensters zu erweitern.