Fachschaften

Die "Fachschaften" vertreten die Studierenden und deren Interessen in den Gremien der Universität und bei Fakultäts- und Hochschulangelegenheiten.

Relevante Gremien im Fachbereich Geowissenschaften sind:


Außerdem stellen die Fachschaften Mitglieder für Berufungskommissionen von Professuren in den Fachbereichen.

In den Gremien und Ausschüssen werden wichtige Aspekte der Lehre abgestimmt. Daher ist es wichtig, dass die Studierendenschaft durch die Mitglieder der Fachschaften vertreten ist, die dort die Interessen der Studierenden darstellen und abstimmen.

Neben Aufgaben in Gremien und Ausschüssen können die Fachschaften hilfreiche Informationen rund um das Studium bieten und vertreten die Studierenden bei Fragen zur Lehre oder Lehrpersonen. Wichtiger Bestandteil für einen ausgewogenen Studienstart und ein gute Zeit im Verlauf des Studiums sind die seitens der Fachschaften angebotenen Erstsemesterangebote sowie die im Verlauf des Studienjahres angebotenen 'geselligen Zusammenkünfte'.

Mitglieder der Fachschaften werden auf den Vollversammlungen der Studierenden gewählt. Da die Studierende ihre Ausbildung nach einer gewissen Zeit abschließen sind immer wieder neue Gesichter in der Fachschaft gefragt. Eine Mitarbeit in der Fachschaft ist bereits ab einem frühen Semester möglich und sinnvoll um so die Aufgaben gut von ausscheidenden Mitgliedern übernehmen zu können.

Sollte ein Engagement in der Fachschaft zu einer Verlängerung des Studiums führen, kann dies beim BAföG-Bezug berücksichtigt werden. Es ist möglich auf Nachweis der Mitgliedschaft die Förderung zu Verlängern. Hierzu geben die BAföG-Ämter Auskunft.

 

Die Kontaktseiten der Fachschaften am Institut für Geowissenschaften machen Ihnen den Kontakt zu den Fachschaften leicht:

FACHSCHAFT Geowissenschaften UND Marine Geosciences

FACHSCHAFTE Physik des Erdsystems UND Geophysik

Kontakt

Aktuelles