Suchen Impressum Kontakt & Lageplan UnivIS Startseite
English
 Paläontologie und Historische Geologie
Letzte Änderung
26.02.2009
 

ornata littorina monotrypa coral


Willkommen bei der Arbeitsgruppe Paläontologie - Historische Geologie!

 


Überreste von Trilobiten und Nautiloiden (Cephalopoden). Mittleres Ordovizium, Estland. Bleistift - 9 cm.

Die Paläontologie ist die Wissenschaft, die sich mit den urzeitlichen Organismen (Pflanzen und Tieren) beschäftigt. Quellenmaterial für den Paläontologen sind die Fossilien. Zu diesen gehören neben komplett überlieferten Schalen und Skeletten von Tieren auch Lebensspuren und Chemofossilien (Biomarker).


Die Paläontologie stellt ein Bindeglied zwischen Biowissenschaften und Geowissenschaften dar. Anhand von Fossilien wird die Entwicklung des Lebens in der geologischen Zeit rekonstruiert. Mit ihrer Hilfe gelingt es, die heutigen Arten in ihrem historisch-genetischen Bezug zu den konkret überlieferten Vorfahren der erdgeschichtlichen Vergangenheit zu deuten. Die Paläontologie liefert zudem wichtige Arbeitsmittel für die Geowissenschaften zur zeitlichen (Biostratigraphie) und räumlichen (Paläogeographie) Einordnung sowie zur Umweltrekonstruktion von Gesteinsablagerungen und ehemaligen Lebensräumen in der Erdgeschichte.